Data & Analytics Lösungen
für den Handel

  • Beschaffungs­auswertung und Bewertung von Lieferanten

  • Warengruppen- und Artikelauswertungen

  • Supply-Chain Analysen und Bestandsoptimierung

  • Kundengruppen- und Wertanalysen

  • Standortanalysen

Geschwindigkeit und Verfügbarkeit – zwei wichtige Parameter, die über den Erfolg im Groß- und Einzelhandel entscheiden. Das Zusammenspiel vieler IT-Systeme ist notwendig, um hohe Warenverfügbarkeit zu gewährleisten und sich ändernde Kundenanforderungen zu erkennen. Um alle relevanten Parameter auswerten und sinnhaft steuern zu können, sind leistungsstarke und anpassungsfähige Datenanalyse-, Reporting- und Planungs-Systeme elementar.

Behalten Sie als EntscheiderIn den notwendigen Durch- und Überblick. Bleiben Sie schnell und reaktionsfähig und bewahren sie die wahrscheinlich wichtigste Schlüsselressource: Die Daten-und Prozesstransparenz.

Nico von inics an seinem Laptop.
Unser Tipp

Durch konsequente „Datenarbeit“ erzielen Sie Transparenz in allen Organisationsbereichen. Nutzen Sie unsere bewährten inics Datenlösungen, um Ihre Datenanalyseprojekte zu beschleunigen und souveräner zu agieren, statt das Rad neu zu erfinden.

Übersicht unserer Daten­lösungen

#1 Praxisbeispiel

Supply Chain Analyse – Textilhandel

Umfassende Prozessanalyse durch Process-Mining.
Maßgeschneiderten Datenanalyse und Reporting speziell für den Modehandel.

Der Modehandel steht vor vielfältigen, oft unvorher­sehbaren Herausforderungen wie Pandemie-bedingten Schließungen, globalen Supply-Chain-Problemen oder ansteigender Inflation.
Erfolgreich zu agieren in einem stetig wandelnden Marktumfeld erfordert Kontrolle über Ihre Daten und Prozesse.

Durch den Einsatz von Process-Mining-AddOns steigern wir die Leistungsfähigkeit vorhandener Business-Intelligence-Lösungen. Log- und Transaktionsdaten werden systematisch analysiert, einzelne Prozessschritte gezielt durchleuchtet. Diese Transparenz hilft bei der Optimierung und Neugestaltung von Unternehmens- Prozessen.

Die Vorteile der Process Mining Lösung:

✓ Nutzung vorhandener Daten und Analyse-Lösungen
✓ Schnelle und detaillierte Transparenz in alle Prozessschritte
✓ Kosteneinsparung durch Optimierungen

#2 Praxisbeispiel

Modernisierung von Reporting- und Analyse-Lösungen

Cloud Datawarehouse und Analytics.

Die Reife und Leistungsfähigkeit cloudbasierter BI- und Advanced-Analytics-Systeme sind durch das rasante Wachstum von Datenmengen aus unterschiedlichen Quellen unbestreitbar. Insbesondere Handelsunternehmen erkennen zunehmend die zentrale Rolle dieser Technologien. Wir unterstützen Sie bei der wohl größten Herausforderung auf dem Weg zur cloudbasierten IT-Infrastruktur: der Übergangs­phase, in der das Zusammenspiel monolithischer Legacy-Systeme und moderner Cloud-Anwendungen gemanagt werden muss.

Die Vorteile cloudbasierter Datenlösungen:

✓ Kein Invest / Betriebsaufwand eigener Hardware
✓ Skalierbare Lösungen bei wachsenden Anforderungen
✓ Transparente Nutzungs- und Abrechnungs-Logiken
✓ Hohe Geschwindigkeit bei SetUp und Betrieb
✓ Ideales Ökosystem für Analytics und Datenprodukte

#3 Praxisbeispiel

Finance Reporting & Planung

Auf SAP Datenbasis (R/3 bzw. S/4).

SAP-Anwendende kennen die Vorzüge des standardisierten Finanz- und Controlling-Moduls FiCo. Jedoch ist es schwierig individuelle Ad-Hoc Berichte zu generieren. Hier kommt der Self Service Ansatz mit einem standardisierten Datenmodell als Basis für umfängliche Finanz- und Controlling-Auswertungen zum Tragen. Diese sind beliebig anpassbar und lassen sich intuitiv nutzen und erweitern.

Vorteile unserer SAP FiCo Analytics Lösung:

✓ Schnell und flexibel in der Anwendung
✓ Individuell anpassbar
✓ Erweiterbar um zusätzliche Datenquellen

Neben Analyse und Reporting von Finanzzahlen ist die Planung bzw. Szenario-Rechnung eine wiederkehrende Anforderung. Mit unserer inics Planungs- und Budgetierungs-Lösung für SAP FiCo können Sie direkt in der Analyse-Oberfläche Ihre Daten eingeben und mit geringem Aufwand eine integrierte Finanzplanung oder Budgetierung umsetzen.

#4 Praxisbeispiel

Standort­bewertung

Optimierung des Verkaufsgebietes mit inics GEO Intelligence.

Die Auswertung von Unternehmens­informationen in einem geografischen Kontext bietet enorme Potentiale der Informationsgewinnung. Dank Kartenvisualisierungen von Standortdaten lassen sich geografische Verteilungen und Zusammenhänge einfach erschließen. Erweitert man diese Auswertungen um externe, soziodemografische Daten, wie etwa Einwohnerzahl, Kaufkraft, Verkehrswege oder Points of Interest (POI), erhält man umfassende Steuerungs­informationen für nahezu jedwede standortbezogene Entscheidung.

Die inics Geo Intelligence Lösung erweitert Ihre Unternehmens­daten um Standort- und Marktdaten. Über integrierte, intuitiv bedienbare Kartendarstellungen lassen sich vielfältige Analyse- und Planungsszenarien abbilden: Clusteranalysen, Potentialbewertungen, Umfeldanalysen, Filialattraktivität, Wettbewerbs- und Kannibalisierungs­auswertungen, sowie viele weitere…

Nicht nur Handelsunternehmen profitieren von diesen Vorteilen:

✓ Marktpotenziale und Absatzchancen erkennen (Regional & Überregional)
✓ Angebote und Marketingaktivitäten gezielt auf Kundenstamm abstimmen
✓ Nutzung relevanter Geo-Daten für Marketing, Vertrieb und Expansion

Fragen zu diesen und weiteren Data- und Analyseanwendungen beantworten wir gerne im persönlichen Gespräch.

Markus von inics an seinem Schreibtisch neben einem schwarzen inics-Laptop